Forschergarten

Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse, die gerne experimentieren und gärtnern und Pflanzen über ein Gartenjahr hinweg  untersuchen wollen.

Gurken, Tomaten, Salat,…  All das kennst Du aus dem Supermarkt. Wie wachsen die Pflanzen, die unser Gemüse liefern? Wovon hängen Wachstum und Erntemenge ab? Wann kann man die verschiedenen Gemüse ernten, und wie lange müssen die Pflanzen bis dahin wachsen? Warum braucht man Forschung in der Landwirtschaft und im Gemüsebau? Untersuche diese Fragen gemeinsam mit anderen auf einem eigenen Gartenstück im Botanischen Garten. Entwickle selbstständig Experimente, die Du auf „Deinem“ Gartenstück durchführen kannst. Dabei wirst Du erfahren wie Pflanzen sich im Laufe der Zeit in Abhängigkeit von Wachstumsbedingungen, wie z.B. Düngung und Bodenbearbeitung, verändern und wie man sie am besten pflegt. Auch kannst Du einige neue Gemüsearten oder andere spannende Pflanzen aus fernen Ländern kennenlernen. Abschließend erhalten alle ein Zertifikat über die erworbenen Fähigkeiten.

 

Kursdauer | 14 Nachmittage jeweils 15:00 bis 17:00 Uhr

Beginn | 24. März 2017

Termine | 24. März, 31. März, 07. April, 28. April, 05. Mai, 12. Mai, 19. Mai, 2. Juni, 9. Juni, 23. Juni, 18. August, 25. August, 1. September, 8. September

Kosten | 40,- Euro

Anmeldeschluss | 03. März 2017; verlängert auf 10.03.2017!!!

max. Teilnehmerzahl | 12

 

Kontakt und weitere Informationen

Dr. Ute Becker / Cornelia Herrmann

Tel.: 06131 39 25686 / 39 26972

E-mail: gruene.schule@uni-mainz.de

Anmeldeformular