Wasser für Pflanzen und Menschen

Der Botanische Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz stellt 2013 das Thema „Wasser für Pflanzen und Menschen“ in den Mittelpunkt seines Jahresprogrammes. Dabei geht es um alle Aspekte der Ressource Wasser, die für Botanische Gärten und ihre Besucher relevant sind. Anlass ist das von den Vereinten Nationen ausgerufene „Internationale Jahr der Zusammenarbeit im Bereich Wasser 2013“. Mit einer weltweiten Kampagne macht die UNESCO in diesem Jahr darauf aufmerksam, dass eine sichere Trinkwasserversorgung in vielen Teilen der Welt angesichts stetig steigenden Verbrauchs große Herausforderungen darstellt, die nur durch Zusammenarbeit auf vielen gesellschaftlichen Ebenen bewältigt werden können.

Warum ist das ein Thema für uns? Botanische Gärten sind keine Akteure in der globalen Wasserdebatte, und Deutschland ist nicht direkt von Wasserknappheit betroffen. Aber der steigende Bedarf von realem und virtuellem Wasser zur Erzeugung pflanzlicher Nahrungsmittel und pflanzlicher Rohstoffe ist eine Hauptursache der zunehmenden Wasserknappheit. Wir nehmen im Laufe des Jahres den Wasserbedarf von Pflanzen unter die Lupe. Welche Nutzpflanzen sind besonders durstig? Wie leben Wasserpflanzen und wieso können manche Pflanzen sogar in der Wüste wachsen? Wie kann man Wasser in Gärten sparen und wie bedrohte Pflanzen aus Feuchtgebieten schützen? Und welche Rolle spielt Wasser in der Gartenkultur?

Auf diese Fragen wollen wir in Führungen, Schulprojekten, Exkursionen und Veranstaltungen eingehen. Zum Auftakt des Themenjahres laden wir am Sonntag den 9. Juni 2013 von 14.00 bis 17.00 Uhr gemeinsam mit zahlreichen Akteuren der Wissenschaftsstadt Mainz zu einem Familien- und KinderUni-Mitmachtag in den Botanischen Garten ein. Mit dieser Veranstaltung starten wir zugleich in die bundesweite Woche der Botanischen Gärten zum Thema "Wasser für Alle". 

Führungen und Veranstaltungen zum Thema "Wasser für Pflanzen und Menschen“

Sonntag, 9. Juni 2013 | 14.00 - 17.00 Uhr | Familientag "Wasser für Mensch und Natur"

Montag, 10. Juni 2013 | 17.00 Uhr | Führung | Wasser für Pflanzen und Menschen

Dienstag, 11. Juni 2013 | 17.00 Uhr | Führung | Wasser für Pflanzen und Menschen

Mittwoch, 12. Juni 2013 | 17.00 Uhr | Führung | Wasser für Pflanzen und Menschen

Donnerstag, 13. Juni 2013 | 17.00 Uhr | Führung | Wasser für Pflanzen und Menschen

Sonntag, 16. Juni 2013 | 11.00 Uhr | Führung | Wasserstress - Wie Änderungen im Stoffwechsel die Bilanz verbessern | PD Dr. Gudrun Kadereit

Sonntag, 30. Juni 2013 | 11.00 Uhr | Führung | Durstige Nutzpflanzen? Die Wasserbilanz pflanzlicher Produkte | Dr. Ute Becker

Sonntag, 7. Juli 2013 | 11.00 Uhr | Führung | Wasserpflanzen sind keine Fische | Dr. Ralf Omlor

Sonntag, 28. Juli 2013 | 11.00 Uhr | Führung | Durstlöscher - Über wasserreiche Früchte | Dr. Peter Schubert

Sonntag, 1. September 2013 | 11.00 Uhr | Führung | Evolution der Landpflanzen | Prof. Joachim W. Kadereit Ph.D. 

Exkursionen des Freundeskreises des Botanischen Gartens zum Thema

Samstag, 20. April 2013 | Frühjahrsexkursion ins Trübenbachtal bei Kirn

Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag 2. Juni | Exkursion ins Hohe Venn und den Nationalpark Eifel

Samstag, 22. Juni 2013 | Exkursion zu den Rheinkribben bei Bingen

Freitag, 28. Juni 2013 | Exkursion in die Stromtalwiesen bei Guntersblum

Samstag, 6. Juli 2013 | Mühlen-Wanderung am Saulheimer Bach

Donnerstag, 22. August 2013 | Rhein-Exkursion mit dem Messschiff MS-Burgund

Dienstag, 1. Oktober 2013 | Rhein-Exkursion mit dem Messschiff MS-Burgund

Vortrag zum Thema "Wasser für Pflanzen und Menschen"

Dienstag, 19. November 2013 | 19.30 Uhr in der Grünen Schule im Botanischen Garten | Gewässerrenaturierung - vom europäischen Maßnahmenprogramm zum konkreten Projekt | Referent: Andreas Christ, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten in Rheinland-Pfalz.