Regenwald im Klimawandel

 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 (RS und Gym.) lernen im botanischen Garten die tropische Flora und die klimatischen Bedingungen mit allen Sinnen kennen. In Kombination mit eLearning Stationen untersuchen die Schülerinnen und Schüler den Klimawandel anhand von Originaldaten aus Ecuador. Hierdurch machen sich die Jugendlichen ihr eigenes Bild über den medien-geprägten Themenkomplex und untersuchen in diesem Zusammenhang eigene Handlungsmöglichkeiten. In diesem Sinne trägt das Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung bei und ist als Beitrag zur UN-Dekade ausgezeichnet. Das Projekt wird im Rahmen einer Promotionsarbeit (Didaktik der Biologie, Universität Bayreuth) angeboten und empirisch begleitet. Hierbei wird die Veränderung von Wissen, Umwelteinstellungen und Naturverbundenheit als Teil eines Umweltkompetenzmodells untersucht.
Das Projekt wird bis zum 15.11.14 angeboten. Es entstehen keine Kosten, lediglich die Anreise ist selbst zu tragen.

Zielgruppe | Jahrgangstufe 10
Kursdauer | 3,5h
Kosten | keine Kosten

Kontakt und weitere Informationen
Kerstin Bissinger
Tel: 0921/55-2695
E-Mail: kerstin.bissinger@uni-bayreuth.de