Bauarbeiten im Botanischen Garten - Rückbau des Teichs

Im Botanischen Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz beginnen am Montag, dem 23. November 2015 Bauarbeiten zur Umgestaltung des Veranstaltungsplatzes im Eingangsbereich des Gartens. Dabei wird der betonierte, künstliche Teich entfernt, und auch zwei Bäume müssen gefällt werden.

Der von Bäumen und Sitzbänken umgebene Platz mit dem betonierten Teich bildet seit den 1960er Jahren das Entree in das Freilandgelände des Botanischen Gartens. Bei den großen Sommerfesten des Botanischen Gartens stehen hier die Bühne und die meisten Stände. Viele Besucher schätzen die Atmosphäre dieses Platzes wohl gerade wegen seines altmodischen Charmes. In den kommenden Wochen wird damit begonnen, diesen Platz grundlegend umzugestalten. Der Platz soll schöner und freundlicher werden. Und um ihn für Besucher und insbesondere Kinder sicherer zu machen, wird der Teich mit seinen steil abfallenden Beckenrändern entfernt. Die Umgestaltung des Platzes wird in mehreren Schritten erfolgen. Zunächst wird ein ovaler Platz mit einer wassergebundenen Decke angelegt. Neue Sitzgelegenheiten und eine neue Bepflanzung folgen dann im Frühjahr 2016. Für diesen zweiten Schritt hat der Freundeskreis des Botanischen Gartens bereits eine großzüge finanzielle Unterstützung zugesagt.

Im Zuge der Umgestaltung werden in den kommenden Tagen auch zwei große Bäume gefällt. Ein über den Platz ragender Silberahorn (Acer saccharinum 'Wieri'), dessen Wuzeln bei den Bauarbeiten teilweise entfernt werden müssen, wird aus Sicherheitsgründen gerodet. Desweiten wird ein ausladender, Jahr für Jahr stark fruchtender Götterbaum (Ailanthus altissima) am Rande des Platzes gefällt. Diese invasive Baumart kann durch ihre schnell wachsenden Sämlinge, die sich vor allem an Straßenrändern und unmittelbar an Gebäuden etablieren, große Schäden verursachen. Sie sollte aus heutiger Sicht im öffentlichen Grün nicht mehr gepflanzt werden.


(Foto: R. Omlor, 18.11.2015)

Kontakt und weitere Information
Botanischer Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Tel.: 06131 39 22628
E-Mail: botanischer.garten@uni-mainz.de