SOMMERFEST DES BOTANISCHEN GARTENS

Am Sonntag, dem 27. August 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr


Die bunt bedruckten Fahnen kündigen es an: Saisonhöhepunkt im Botanischen Garten!

Nach drei Jahren im Juni findet das Sommerfest des Botanischen Gartens in diesem Jahr wieder auf seinem ursprünglichen Termin in der zweiten Augusthälfte statt. Am Konzept und Programm hat sich indes nichts geändert. Das Sommerfest ist und bleibt der unangefochtene Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm des Botanischen Garten. Mit Führungen, vielen Aktionen zum Mitmachen, Konzerten, einem Pflanzenbasar und kulinarischen Angeboten hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Besucher. Und für alle, die den Botanischen Gartenn der Johannes Gutenberg-Universität noch nicht kennen sollten, ist das Sommerfest der ideale Einstieg.

TEILNEHMER UND AKTIONEN
• 11.00 bis 16.00 Uhr | Führungen
alle 30 Minuten zu wechselnden Themen
• Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Bad-Kreuznach | Projekt "Biodiversität - Förderung historischer Nutzpflanzen"
• Freundeskreis Botanischer Garten | Infos zum Bauerngarten, Kaffee, Kuchen, Getränke
• Gärtnerinnen und Gärtner des Botanischen Gartens | Infostand, Sekt und Pflanzenverkauf
• Govindas vegetarische Speisen | lecker Essen
• Grüne Schule | Mitmachprogramm für Kinder und Erwachsene
• NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen | Projekt "Lebensader Oberrhein - Naturvielfalt von nass bis trocken"
• Naturbuchvertrieb Ingo Trepte | Botanisch-gärtnerischer Büchermarkt
• Wittgensteiner Staudengarten, Arfeld | Bioland-Staudengärtnerei

LIVEMUSIK
11.00 Uhr | Patched Voices | gesangliche Frauen-Power auf der Bühne am Veranstaltungsplatz 
12.30 Uhr | Manuel Seng (Piano) und Hannes Endres (Sax)
15.00 Uhr | Shaikh-Quartett mit Lukas Moriz am Klavier, Bastian Weinig am Kontrabass, Leopold Ebert am Schlagzeug und Maximilian Shaikh-Yousef am Saxophon

weitere Details zum Programm folgen in Kürze