Anfahrt

Der Botanische Garten befindet sich am südlichen Rand des Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, über dessen Erreichbarkeit Sie sich auf dieser Webseite der Universität informieren können.

Wenn Sie mit dem Auto zum Botanischen Garten kommen, nutzen Sie nach Möglichkeit bitte die Parkplätze in der Albert-Schweitzer-Straße oder im Dahlheimer-Weg. Eine Einfahrt in das Universitätsgelände ist nur über die Hauptpforte im Ackermann-Weg (Zufahrt über die Koblenzer Straße) möglich.

Mit der Buslinie 57 der MVG fahren Sie z.B. vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Botanischer Garten". Von dort sind es nur wenige Schritte bis zum Eingang des Gartens. Alternativ können Sie während des Semesters mit der Buslinie 78 bis zur Haltestelle "Colonel-Kleinmann-Weg" fahren. Sie steigen dann direkt an der Grünen Schule des Botanischen Gartens aus.

Aktueller Hinweis, 26. September 2017

Aufgrund von Bauarbeiten zur Erstellung der Außenanlagen am Neubau Biologie ist der Fußweg vom Dalheimer Weg zum Universitätscampus bis auf weiteres gesperrt. Damit ist auch der Zugang zum Eingang "Arboretum" des Botanischen Gartens bis auf weiteres nur über den Hans-Dieter-Hüsch-Weg möglich. Bitte berücksichtigen Sie diese Sperrung bei Ihrem Besuch oder Ihrem Weg durch den Botanischen Garten.

 

Botanischer Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9 a+b
D-55099 Mainz

Telefon +49 6131-39 22251
Fax +49 6131-39 23524

Öffnungszeiten

Freiland: täglich von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Gewächshäuser: täglich von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr, freitags bis 13.00 Uhr

Hinweise zum Verhalten im Garten

Wir wünschen Ihnen einen interessanten Aufenthalt im Botanischen Garten!

Um die Schönheit des Gartens und seinen Artenreichtum für alle zu erhalten, bitten wir Sie,
- keine Pflanzen zu pflücken oder zu beschädigen,
- keine Samen oder Früchte zu sammeln,
- zu bedenken, dass auch giftige und allergene Pflanzen im Botanischen Garten kultiviert werden
- Ihre Kinder im Garten sorgfältig zu beaufsichtigen und vor Gefahren zu schützen,
- die Rasenflächen nicht als Liegewiesen zu nutzen
- und die Hinweise des Gartenpersonals und der ehrenamtlichen Gartenaufsichten zu beachten.

Zudem sind Hunde und Fahrräder im Botanischen Garten nicht erlaubt.