Expedition Vielfalt – Kinderprogramm an Sonntagen

Auch in diesem Jahr bieten wir erneut an 6 Sonntagen "Expeditionen Vielfalt" für Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren an. Das Programm bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen . Wer an allen 6 Terminen teilnimmt bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten". Die Teilnahmegebühr beträgt 3,00 Euro pro Termin. Eine Anmeldung ist erforderlich. Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

Termine 2019

April

Sonntag, 28. April 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Ab in den Garten - Kompostentstehung, Gärtnern und mehr
für Kinder - Expedition Vielfalt, Anmeldung erforderlich | Dr. Ute Becker und Cornelia Herrmann

An diesem Nachmittag gehen wir dem Wachstum von Pflanzen auf den Grund. Wir machen den Botanischen Garten unsicher und untersuchen, wie die Grundlage des Pflanzenwachstums, die Komposterde entsteht und in welchen Böden Pflanzen am besten wachsen. Anschließend werden wir gemeinsam Topfen und Säen.

Mai

Sonntag, 05. Mai 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Fühlparcours - Mit einem Tablet und allen Sinnen quer durch den Garten
für Kinder - Expedition Vielfalt, Anmeldung erforderlich | Cornelia Herrmann und Pia Schäfer

Bei unserer interaktiven Rallye bewegt Ihr Euch mithilfe eines Tablets und der App Actionbound durch den Garten. Sowohl in den Gewächshäusern als auch im Freiland des botanischen Gartens gibt es knifflige Quizfragen zu lösen. Dazu müsst Ihr all Eure Sinne benutzen und lernt allerlei über die Überlebenstricks von Pflanzen, z.B. im Wasser, in der Wüste und bei Feuer.

Sonntag, 19. Mai 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Megahungrig - Fleischfressende Pflanzen
für Kinder - Expedition Vielfalt, Anmeldung erforderlich | Melanie Haug und Hannah Rosenbaum

Nur für Mutige! Alle, die wissen wollen, was fleischfressende Pflanzen ausmacht und warum es für manche Pflanzen hilfreich ist, für das Wachstum nicht nur auf die Aufnahme von Sonnenlicht und Nährsalzen aus dem Boden angewiesen zu sein, sollten sich diesen Nachmittag Im Botanischen Garten nicht entgehen lassen.

Juni

Sonntag, 2. Juni 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Blütenbestäuber -  die kleinen großen Helfer
für Kinder - Expedition Vielfalt, Anmeldung erforderlich | Franziska Hahn, Ann-Kathrin Frenger und Gesa Poetzsch

Ob großes Krabbeln oder Helden der Lüfte – die Vielfalt an Blütenbesuchern ist groß. Aber warum sind Bestäuber eigentlich so wichtig für Pflanzen und für uns? Und wie finden sie ihre Lieblingsblüten? Das schauen wir uns im Botanischen Garten einmal näher an.

Sonntag, 16. Juni 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Bionik - Technische Erfindungen von der Natur abgeschaut
für Kinder - Expedition Vielfalt, Anmeldung erforderlich | Dr. Ute Becker und Marie Elisabeth Schröder

Viele geniale technische Erfindungen sind durch genaue Beobachtungen in der Natur entstanden. Heute nennt man diese Erfinderinnen und Erfinder Bioniker/innen, denn die Bionik ist ein Forschungszweig, der sich damit beschäftigt Biologie und Technik miteinander zu verknüpfen. Gemeinsam schlüpft  Ihr in die Rolle von Bioniker/innen und erforscht pflanzliche Mechanismen als Grundlage für verschiedene technische Erfindungen. Dabei könnt Ihr natürlich selbst „bionisch“ experimentieren, z.B. zum Lotuseffekt und die stabilsten Konstruktionen erfinden.

Sonntag, 30. Juni 2019 | 14.00-16.00 Uhr
Pflanzen Power - Power aus Pflanzen
für Kinder - Expedition Vielfalt, Anmeldung erforderlich | Laura Heidrich und Selina Müller

Pflanzen sind Lebensgrundlage für die Ernährung von Tieren und auch des Menschen. Das ist klar, aber Pflanzen können auch wichtige Energielieferanten zur Kraftstoffherstellung, oder zur Wärmeerzeugung sein. Diese Phänomene erforschen wir mit kleinen Experimenten.