Einladung zur Saisoneröffnung

Aktuelle Info vom 16. März 2020
Aufgrund der aktuellen Corona-Krise kann die Saisoneröffnung am Sonntag, dem 22. März nicht stattfinden. Die Veranstaltung ist vorläufig auf Sonntag, den 3. Mai 2020 verschoben.

 

Am Sonntag, dem 22. März 2020 startet der Botanische Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz um 11.00 Uhr mit der ersten öffentlichen Sonntagsführung des Jahres in die neue Saison. Im Anschluss daran findet von 13.00 bis 16.00 Uhr eine Tauschbörse für Pflanzenbücher und Saatgut statt. Mit dieser Aktion wird der bis dahin installierte offene Bücherschrank des Botanischen Gartens eingeweiht.

In diesem offenen Bücherschrank soll eine Pflanzen- und Gartenbibliothek für alle Besucher des Botanischen Gartens entstehen. Neben Sachbüchern zu Pflanzen und Gärten sollen darin auch Romane, Erzählungen, Geschichten, Reiseberichte oder Poesie über Pflanzen, Gärten, Pflanzenliebhaber oder Forschungsreisende zum Lesen und Tauschen angeboten werden. Und auch Saatgut von Zierpflanzen, Nutzpflanzen oder Wildpflanzen kann über den offenen Bücherschrank getauscht werden.

Wenn Sie zukünftig darin ein Buch gefunden haben, das Sie interessiert, können Sie es gleich im Botanischen Garten lesen oder auch mit nach Hause nehmen. Sie können es später zurückbringen oder behalten. Wenn Sie selbst Bücher in den offenen Bücherschrank stellen möchten, sollten diese möglichst einen Bezug zum Themenbereich Pflanzen und Gärten haben. Und es sollten natürlich nur Bücher sein, die Sie selbst für lesenswert halten!

Der offene Bücherschrank wird von der neuen Stiftung Botanischer Garten Mainz initiiert und gestiftet. Diese Stiftung wurde 2019 von Sylvia-Maria Kinder zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur im Botanischen Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gegründet.

Der Freundeskreis des Botanischen Gartens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V. wird die Patenschaft für den offenen Bücherschrank übernehmen und ihn regelmäßig durchsehen.

Zur Saisoneröffnung wird auch ein neues Kunstwerk im Botanischen Garten zu bewundern sein. Die Skulptur "3 Tore" von Sabine Classen hat Dank der Unterstützung des Landesbetriebs Liegenschaften und Baubetreuung Rheinland-Pfalz einen neuen dauerhaften Standort im Botanischen Garten gefunden. Mehr dazu in Kürze.

Programm

11.00 Uhr | Los geht's - Frühlingsanfang im Botanischen Garten | Führung mit Dr. Ute Becker

13.00 – 16.00 Uhr | Tauschbörse für Pflanzenbücher und Saatgut

  • Grußwort des Präsidenten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch
  • Grußwort des Direktors des Botanischen Gartens, Univ.-Prof. Joachim W. Kadereit PhD
  • Vorstellung des offenen Bücherschranks BOKX-01 | Die Einrichtung einer offenen Gartenbibliothek zum Stöbern, Lesen und Tauschen ist eine Initiative der neuen Stiftung Botanischer Garten Mainz.
  • Die Skulptur „3 Tore“ von Sabine Classen | Vorstellung eines neuen Kunstwerks im Botanischen Garten mit einem Grußwort von Sabine Groß, Referentin für Landesbau, Ministerium für Finanzen Rheinland-Pfalz
  • Musikalische Begleitung: Buskers Deluxe - Vergnügliches aus Swing und Pop mit mobilem Klavier, Kontrabass und Cajon
  • Kaffee- und Kuchenverkauf durch den Freundeskreis des Botanischen Gartens
  • mit dabei die regionale Saatgutinitiative Freie-Saaten e.V. "Iggelheim"

Bringen Sie gerne Pflanzen- und Gartenbücher, Romane, Erzählungen oder Poesie mit Pflanzen- oder Gartenbezug zum Tausch und zur Erstbestückung des offenen Bücherschranks mit.

Auch Saatgut von Zierpflanzen, Nutzpflanzen oder Wildpflanzen kann an diesem Tag und dauerhaft über den offenen Bücherschrank getauscht werden.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein